Heute ist 


Wetter in Andernach

 

 


 

 
 
 
 

 

Sie sind hier: Presse - Aktuell - 2008

Presseberichte:

Lesen und drucken aus Word

Jahreshauptversammlung SV Kell e. V. am 15.02.2008

- Neuwahlen bestimmten den Abend –
Drei neue Gesichter im Vorstand des SV Kell

Nach der Begrüßung der Mitglieder durch den 1. Vorsitzenden Alfred Müller erfolgte eine Gedenkminute zu Ehren der Verstorbenen des Vereins.
Die Verlesung des Protokolls der letzten JHV und des Geschäftsberichtes 2007, erfolgte in Vertretung des leider erkrankten Geschäftsführers Norbert Kraus, durch Hans-Werner Röder. Beide Vorträge wurden von der Versammlung gebilligt.
Der bis dahin kommissarisch bestimmte Jugendleiter Sascha Holzkämper berichtete über die Fußballabteilung Jugend, die seit Jahren in die gut funktionierende JSG-Abteilung von Eich und Nickenich integriert ist.
Er bemerkte, dass leider in den letzten Jahren immer wieder festzustellen war, dass viele Eltern nicht bereit waren, entsprechende Verantwortung im Jugendbereich zu übernehmen.
Der sportliche Bereich könne sich in allen Belangen sehen lassen.
Lauftreffleiterin Claudia Pulger berichtete wieder von einem erfolgreichen Jahr 2007 der Abteilung Lauftreff des SV Kell. Außer der erfolgreichen Teilnahme an mehreren Meisterschaften, sei auch der Panoramalauf wieder hervor zu heben, besonders, da die Teilnahme der Läufer auf 105 gesteigert werden konnte.
Nach Verlesung des Kassenberichtes, erfolgte der Bericht der Kassenprüfer, sowie Entlastung des Kassierers und des Vorstandes.
Die Kassenprüfer, Prof. Dr. Manfred Schlich und Sascha Holzkämper, bescheinigten dem 1.Kassier eine ordentliche und richtige Kassenführung.
Manfred Schlich bemerkte, der Verein könne stolz auf seinen 1. Kassierer und dessen Kassenführung sein.
Es wurde die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes beantragt. Die Entlastung erfolgte einstimmig.
Zum Wahlleiter des neu zu wählenden Vorstandes wurde Egon Kulmus einstimmig durch die Versammlung bestimmt.
Professionell und souverän, führte Egon Kulmus die Wahl des Vorstandes durch. Es wurde offen, d.h. durch Handzeichen gewählt.
Da sich die bisherigen Vorstandsmitglieder wieder zur Wahl stellten und keine weiteren Anträge eingingen, wurden die bis dahin tätigen einstimmig wieder gewählt.
Neu gewählt werden mussten ein 2. Kassierer, Jugendleiter und 1.Beisitzer.
Nach Vorschlag von Alfred Müller, stellt sich das neue Mitglied Joachim Mai zur Wahl des 2. Kassierers und wird von der Versammlung einstimmig gewählt.
Die bis dahin kommissarisch eingesetzten Mitglieder Sascha Holzkämper als Jugendleiter und Hans-Werner Röder als 1. Beisitzer und Pressewart, stellten sich ebenfalls zur Wahl. Da keine weiteren Anträge eingingen, wurden auch sie einstimmig gewählt.
Der neu gewählte Vorstand stellt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Alfred Müller
2. Vorsitzender Friedhelm Kohlhaas
Geschäftsführer Norbert Kraus
1. Kassierer Werner Dühr
2. Kassierer Joachim Mai
Jugendleiter Sascha Holzkämper
Abteilungsleiter Claudia Pulger
Lauftreff
1. Beisitzer Hans-Werner Röder

Nach der Wahl des 2. Kassenprüfers, in Person von Erich Sabatschus, folgte der Punkt „Verschiedenes“.
Alfred Müller erinnert an das 40 jährige Jubiläum des SV Kell, dessen Termin am 24. Juni 2010 sei. Der Termin der Feierlichkeiten sei noch mit den Ortsvereinen abzuklären.
Egon Kulmus ehrte Alfred Müller in einer kurzen, aber herzlichen Rede, für 10 Jahre ununterbrochener Tätigkeit als 1.Vorsitzender im SV Kell und überreichte ihm ein kleines Präsent, in der Hoffnung, dass er ab sofort den Heimweg und das heimische Schlüsselloch wieder finden möge!
Mit der obligatorischen Vereinsrunde endete um 20:35 Uhr die Jahreshauptversammlung.

Keller Läufer auf der Deutschen Crossmeisterschaft


Nach den Generalprobe bei der Cross-Rheinlandmeisterschaft in Trier, mit der Verteidigung des Meistertitels, startete für den SV Kell/Andernach , der Athlet Pulger Stefan bei der Deutschen Cross Meisterschaft in Ohrdruf/Thüringen. Diese fand am Samstag, 08.03.2008 statt.

Bei einem schwierigen, engen, mit Hindernissen gespickten Kurs liefen die Athleten der Altersklasse 40/45 fünf Runden über den Kurs (ca.6300meter). Unter den ca. 80 Startern waren auch ehemalige Deutsche Crossmeister vertreten.

Stefan Pulger konnte mit jeder zu laufenden Runde einige Plätze gut machen, und kam mit einer Zeit von 21:28 Minuten als Gesamtplatz 15 /AK Platz 12

Dies bedeutet 12. Bester Deutscher Crossläufer in der Altersklasse Männer 40.

 

3 Halbmarathon - Siege in Folge

Stefan Pulger bestätigte seine derzeitige Topform. Von relativ flach bis sehr anspruchsvoll war alles dabei. Beim Bad Breisiger HM mit einer Zeit von 1:15:16 Std., der Gesamtsieg.
Mit dabei waren auch Helmut Pulger und Rosemarie Weber auf dem 10km Lauf mit einer Zeit von 43:03min und 1:22:01 Std.

Beim Niederzissener HM lief Stefan Pulger ebenfalls als Sieger, mit einer Zeit von 1:17:53 Std., ins Ziel. Auch dabei war Helmut Pulger auf dem 10km Lauf in einer Zeit von 45:55 min.

Zum Schluss ging es noch auf die Hohe Acht nach Jammelshoven. Dieser Halbmarathon ist bekannt für seine sehr reizvolle und anstrengende Strecke. Stefan Pulger konnte auch diesen für sich entscheiden und den Sieg Heimlaufen, in einer Zeit von 1:21:01 Std.
Egon Göhring war mit dabei mit der Zeit von 1:54:25 Std.

Motorradtreff auf dem Keller Sportgelände
vom 4. – 7. Dez. 2008

- Die „Büffel“ waren wieder da -

Der Motorrad- und Veteranenfahrzeugverein Mittelrhein e.V. (MVM) veranstaltete in diesem Jahr bereits sein 33. „Büffeltreffen“, davon dieses Jahr schon das 16. Mal an der Sport- und Grillanlage des
SV Kell 1970 e.V.

Insgesamt kamen 130 Motorradgespanne sowie ca. 15 Solofahrzeuge, so dass den rund 300Besuchern doch einiges zum Bewundern geboten wurde.
Viele Keller Bürger, die sich Gespanne und Solofahrzeuge anschauten waren begeistert.
Bei einem warmen Getränk, welches der MVM anbot, wurde dann mit den Fahrern gefachsimpelt. Natürlich durfte ein Rundgang durch den Keller Wald, vorbei an den vielen Zelten, nicht fehlen.

Sogar der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen, Samstag ab 17.3o Uhr die anwesenden Kinder und Erwachsenen mit einem kleinen Geschenk zu erfreuen.

Damit die gemütlichen Lagerfeuer nicht erloschen, versorgte Fabian Müller die Feuerstellen mit trockenem, schadstofffreiem Brandholz.

Seitens des Veranstalters (MVM) und natürlich auch des SV Kell, freut man sich schon jetzt auf das 34. Büffeltreffen, also das 17. in Kell, vom 4. – 6. Dez. 2009, das Jahr für Jahr mehr an Beliebtheit gewinnt.

 

 

 


Nach Oben

 

Copyright © SV Kell 1970 e.V. 2007/2008