Heute ist 


Wetter in Andernach

 

 


 

 
 
 
 

 

Sie sind hier: Presse - Aktuell - 2009

Presseberichte:

Lesen und drucken aus Word

Harmonische Jahreshauptversammlung beim SV Kell 1970 e.V


Der 1. Vorsitzende Alfred Müller konnte in seiner Eröffnungsrede leider nur 19 der 220 Vereinsmitglieder begrüßen. Man könne also davon ausgehen, dass die Mehrheit der Mitglieder mit der Vereinsarbeit zufrieden sei. Sollte dieses nicht der Fall sein, erwarte man doch etwas mehr Beteiligung!

Im Anschluss der Ehrung unsrer Verstorbenen, verlas Geschäftsführer Norbert Kraus, das Protokoll der JHV 2008, sowie den Geschäftsbericht 2008.
Beide Berichte wurden einstimmig von der Versammlung angenommen.

Jugendleiter Sascha Holzkämper erläuterte den Jugendbereich für das abgelaufene Jahr. Man könne stolz sein, dass der Verein rund 70 Jugendliche, in verschieden Sparten, vorweisen kann.
Auch lobte er die sehr gute Zusammenarbeit mit den JSG-Partnern aus Nickenich und Eich.
Bedauerlicher Weise musste er auch wie im letzten Jahr wieder feststellen, dass viele Eltern unserer Jugendlichen nicht bereit sind, entsprechende Verantwortung im Jugendbereich mit zu übernehmen. Es wäre zu wünschen, dass auch die Eltern an der Jahreshauptversammlung teilnehmen würden. Da hierzu keine Fragen aus der Versammlung kamen, wurde auch dieser Bericht einstimmig angenommen.

Alfred Müller, Geschäftsführer im SG-Vorstand, berichtete über die Saisonsituation 2008/2009. Er teilte mit, dass sich die SG mit ihren
4 Mannschaften in allen Belangen fast im Soll bewegt.
Auf eine Mitgliederfrage, wie viele Spieler im Seniorenbereich aktiv seien, teilte Alfred Müller mit, dass man mittlerweile stolz sein kann, rund 10 Spieler im Seniorenbereich integriert zu haben.

Der Jahresabschlussbericht 2008 unserer Lauftreffabteilung wurde von Lauftreffleiterin Claudia Pulger vorgetragen und einstimmig genehmigt.
Da die Lauftreffveranstaltungen montags und freitags in letzter Zeit sehr schlecht besucht waren, einigte man sich in einer anschließenden Diskussion
auf einen neuen Termin, der in absehbarer Zeit den Vereinsmitgliedern schriftlich mitgeteilt wird.

Es folgte der Kassenbericht unseres 1. Kassierers Werner Dühr.

Die beiden Kassenprüfer, Sascha Holzkämper und Erich Sabatschus, bescheinigten dem 1. Kassierer wieder eine einwandfreie Kassenführung.
Darauf erfolgte die einstimmige Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes.
Als 2. Kassenprüfer, neben Erich Sabatschus, wurde Horst Ciezki für 2 Jahre gewählt.

Im Punkt „Verschiedenes“ wurde unter Anderem festgestellt, dass die Jugendarbeit sich dahin schwer gestaltet, dass die Interessen sich mehr nach anderen Angeboten verlagern.

Dieses Problem sei aber nicht nur beim SV Kell vorhanden.

Der 1. Vors. Alfred Müller beendete nach gut einer Stunde die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung 2009 mit der traditionellen Vereinsrunde.

Der Vorstand

 

 

 


Nach Oben

 


 
Aktuell
2009
Presse
 

 

Copyright © SV Kell 1970 e.V. 2007/2008