Heute ist 


Wetter in Andernach

 

 


 

 
 
 
 

 

Sie sind hier: Kell - Umgebung - Maria Laach

Maria-Laach am Laacher-See


Laacher See

Das Tal um den Laacher-See gehört zu den noch unberührten und rein erhaltenen Landschaften. Es liegt in der östlichen Eifel, ganz in der Nähe der Autobahn A 61 von Krefeld nach Ludwigshafen. Im Osten liegt das weltberühmte Rheintal, nicht fern im Süden die Mosel mit ihren Weinhängen, im Norden das romantische Ahrtal. Dazwischen gibt es kleinere Täler wie das Nettetal, das Vinxtbachtal, das schon bei den Römern als Grenzlinie zwischen den Rhein- und Moselfranken galt, und das Brohltal mit seiner herben Schönheit, bekannt durch die uralte Stein- und Mineralwasserindustrie.

 


Nach dem Erkalten der Erdoberfläche bildeten sich innerhalb und außerhalb des Laacher Tales verschiedene Gesteine: Basalt, Trachyt und Phonolit, die teilweise heute noch abgebaut werden.Vergrößern
Dazu kommen in der Region noch Bims und Trass, die aus der modernen Gesteinsindustrie nicht wegzudenken sind. Dieser heute noch intensive Abbau hinterlässt klaffende Wunden.

(Zeichnung: Stadtmuseum Andernach)


Das Laacher Tal blieb aber weithin verschont. Es strahlt eine spürbare Stille und Gelassenheit aus.

..: Der Laacher - See :..

 

 

(Text: mit freundlicher Genehmigung der Verbandsgemeinde Brohltal 2002)

Mehr über Maria-Laach und den Laacher See erfahren Sie auf den Seiten der Verbandsgemeinde Brohltal unter www.brohltal.de

 

 

Copyright © SV Kell 1970 e.V. 2007/2008